Was ist Natural Horsemanship?

Natural Horsemanship bedeutet für mich in erster Linie, dass wir mit unseren Pferden eine Grundkommunikation erlernen, diese im Laufe der Zeit verfeinern und vor allem die Psychologie und die Bedürfnisse der Pferde verstehen.

 Eine solide Basis, die vor allem den Menschen schult. Horsemanship ist eine Einstellung und keine Methode oder Reitweise.

Wenn wir unsere Pferde verstehen, lesen und einschätzen können, können wir echte Pferdemenschen werden. Wir müssen verstehen wie sie denken, fühlen, spielen und handeln. Es geht darum die Pferde zu respektieren und ihre Bedürfnisse wahrzunehmen, um im Gegenzug ihr Vertrauen und ihren Respekt zu bekommen.

Das Ziel ist eine verlässliche Partnerschaft mit unseren Pferden am Boden und im Sattel aufzubauen. Hierfür verwenden wir eine für das Pferd verständliche Körpersprache und berücksichtigen bei der Ausbildung ihre Bedürfnisse und unterschiedlichen Pferdepersönlichkeiten. Dafür ist Wissen über das natürliche Verhalten und die Kommunikation der Pferde nötig und dass wir lernen müssen Pferde wie Pferde zu behandeln.